ITR2-VL07: Kommunikationsfreiheit

Achtung! / Attention!

Diese Seite ist Teil unser alten Internetpräsenz, die nicht weiter gepflegt wird. Besuchen Sie auch unsere neue Präsenz unter http://ig.cs.tu-berlin.de.
This page is part of our former website that is not being maintained anymore. You may want to visit our new website at http://ig.cs.tu-berlin.de.


Informatik und Gesellschaft

Technische Universität Berlin

Informatik und Gesellschaft

Sekr. FR 5-10 • Franklinstraße 28/29 • 10587 Berlin
Fon: +49-30-314-73420 • Fax: +49-30-314-24891
E-Mail: sekr@ig.cs.tu-berlin.de


 
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       
ITR2-VL07: Kommunikationsfreiheit

Kommunikationsfreiheit in Deutschland

Meinungsfreiheit 1

Meinungsfreiheit 2

Zusammenfassung Meinungsfreiheit

Informationsfreiheit in Deutschland

Medienfreiheit in Deutschland

Kommunikationsfreiheit in Cyberspace

Relevanz zu Internet Governance

Materialien

 

Internet Governance (ITR2), Sommersemester 1998



Kommunikationsfreiheit

Wir betreten hier das sehr weite und sehr kontrovers diskutierte Feld der Frage, welche Äußerungen, welche Inhalte an einen Kommunikationspartner übermittelt, und welche verbreitet werden dürfen.

Diese Vorlesung bietet einen Einblick in diese komplexe Materie.

Die relevanten Normen auf internationaler (Konventionen) und nationaler (Verfassungen) Ebene finden sich auf der Seite Meinungsfreiheit in Konventionen und Verfassungen

Folgende Themen sind vorgesehen, von denen die erste hier ausgearbeitet ist. Die anderen sind noch weitgehend leere Strukturelemente, die in der Zukunft weiter ausgefüllt werden sollen.

Die verwendete Literatur und Online-Sourcen sind auf der Seite Materialien zur Vorlesung 7 aufgeführt.

 


Vorige Seite | Nächste Seite